Kontakt

Ordination Dr. Meissnitzer
Laserzentrum Wien-Süd

Schlossplatz 10
2361 Laxenburg

Eingang ebenerdig/barrierefrei

tel: +43 2236 384307
fax: +43 2236 384324

SPRECHSTUNDEN:
Mo: 9-20
Di: 9-12
Mi: 10-17
Do: 15-20
Fr: nach Vereinbarung
 

Aktuelles

Seit November 2017 verstärkt Dr. Isabella Arnoldner
an zwei Halbtagen (Montag Vormittag und Donnerstag Nachmittag)  unser Team.
Weiters vertritt sie Dr. Meissnitzer während etwaiger Abwesenheiten. So gelingt es uns, unsere Kapazität auszuweiten und darüber hinaus eine möglichst lückenlose Betreuung unserer Patienten zu gewährleisten.
 

URLAUB:
24.12.-31.12.2018 (Ordination geschlossen)
4.-8.2.2019 (Ordination geschlossen, telefonisch durchgehend erreichbar)

 

 

 

 

Terminvereinbarung
erbeten:

Mo 10-19
Di, Mi 9-17
Do 14-17
 

Wir behalten uns vor, Termine in Rechnung zu stellen, die nicht zeitgerecht innerhalb von 24h abgesagt werden.

 

coolsculpting

 

Medizinische Laser

Ich arbeite seit 2010 mit diversen Lasersystemen unterschiedlicher Hersteller und Wellenlängen in mannigfaltigen Aufgabenbereichen und habe mir so ein umfangreiches theoretisches und praktisches Detailwissen und einen reichen Erfahrungsschatz angeeignet.

Weiters bin ich seit 2017 die einzige zertifizierte LAHA-Trainerin Österreichs im Bereich Ästhethik und Dermatologie und schule als solche innerhalb der von Fotona gegründeten Laser and Health Academy andere nationale und internationale Fotona-Nutzer im Rahmen von standardisierten Fortbildungen sowohl in Grundlagen der Laserphysik als auch im Rahmen von praktischen Workshops am Patienten.

Entsprechend befindet sich in meiner Ordination das einzige zertifizierte LAHA Trainings- und Ausbildungs - Center Österreichs.

Meiner Begeisterung an der modernen Lasermedizin für ästhetische aber vielfach auch medizinische Indikationen habe ich Rechnung getragen und im Herbst 2018 das Laserzentrum Wien Süd eröffnet, das räumlich an meine Ordination in Laxenburg angeschlossen ist.
Dort möchte ich das Lasersegment im dermatologischen und auch ästhetischen Bereich weiter ausbauen und entsprechend mein Angebot laufend erweitern. Dies wird selbstverständlich - gemäß meiner wissenschaftlich fundierten Facharztausbildung an der Universitätsklinik für Dermatologie am AKH Wien - unter der größtmöglichen Sorgfalt und auf höchstem medizinischen und wissenschaftlichen Standard geschehen.

Das Laserzentrum Wien Süd wird sich zeitnah auf einer eigenen Homepage präsentieren.

 
 

Derzeit stehen drei verschiedene Maschinen zur Verfügung:

Den LightSheer ET (Diode 800nm, Lumenis) setze ich seit 2011 zur dauerhaften Haarentfernung ein.

Der SP Dynamis von Fotona vereint ein Erb:YAG (2940nm) und ein Nd:YAG (1064nm) System in einer Maschine. Dieses Gerät kommt seit Anfang 2016 für ein breites Spektrum von medizinischen und ästhetischen Behandlungen zum Einsatz.

Der QX MAX von Fotona (Q-switched Laser; 1064nm, 532nm, 650nm, 585mnm) entfernt alle gängigen Tattoofarben und auch jede andere Art von Pigmentierungen der Haut wird routinemäßig kommt ab Herbst 2018 in meiner Ordination zum Einsatz, ich arbeite damit jedoch schon seit 2017.

 

Wir sind österreichweit das einzige Zentrum, das gleichzeitig über den SP Dynamis und den QX MAX von Fotona verfügt.

 

Am Laserzentrum Süd arbeitet hochqualifiziertes Personal:

Dr. Tamara Meissnitzer, FÄ für Haut- und Geschlechtskrankheiten, verfügt über fast 10jährige Erfahrung in medizinischen und ästhetischen Laseranwendungen, zudem ist sie LAHA-zertifizierte Lasertrainerin.

Lasertherapeutin Susanne Hofmann ist die international einzige nicht-ärztliche LAHA-zertifizierte Lasertrainerin mit jahrzehntelanger Erfahrung auf dem Gebiet der modernen Lasermedizin. 

 

Susanne-und-tamara2
Ohne-titel1